default_mobilelogo

 

 

Philipp Dienstag wurde 1989 in Berlin geboren und genoss schon in früheren Jahren musikalische Einflüsse, die den Grundstein für eine vielfältige künstlerische Laufbahn legten.

Es zog ihn schnell auf die Bühne seiner Grundschule als Darsteller des kleinen Tages in dem gleichnamigen Musical.

2001 folgte eine Castrolle in dem Musical „Emil und die Detektive“ am Musicaltheater am Potsdamer Platz in Berlin.

Philipp Dienstag spielt seit 2002 Gitarre und Klavier und sang in verschiedensten Bands. Viele Jahre war er Mitglied im Schulchor seines musikbetonten Gymnasiums.

Nach dem bestandenen Abitur und nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr folgte ein Engagement in dem Musical „Blaubart“.

Philipp studierte Grund- und Hauptschullehramt in Rostock mit den Fächern Musik, Deutsch, Mathe und Religion, welches er erfolgreich mit dem Staatsexamen abschloss.

Parallel dazu sang er im Landesjugendjazz- und Popchor Brandenburg „Young Voices Brandenburg“, mit dem er im Jahre 2012 erfolgreich durch die Vereinigten Staaten in New York, Detroit, Kalamazoo, St. Louis und Chicago tourte. Er war außerdem Mitglied im Kabarett ROhrSTOCK, dem dienstältesten aktiven Studentenkabarett Deutschlands.

Voraussichtlich 2018 erscheint Philipps erstes Album bei Blauohr. "Bunte Lieder" ist eine Zusammenstellung von 22 brandneuen Songs, die nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene ein dauerhaftes Hörerlebnis sein werden.